News

News

Daimler-Tochter übernimmt das Startup Familonet

Die Ortungs-App Familonet wird fünf Jahre nach der Gründung an Moovel verkauft. Die Daimler-Tochter will von dem Wissen und der Technologie der Gründer profitieren. „Es ist ein großartiger Erfolg für uns“, sagt Familonet-Mitgründer Hauke Windmüller. Familonet wurde 2012 von Hauke Windmüller, Michael Asshauer und David Nellessen gegründet. Das Ziel der App ist es, Familien und Gruppen von Freunden, Mitbewohnern oder Kollegen die Kommunikation im Alltag zu erleichtern. Mit Familonet können Nutzer per Smartphone ihren Standort ständig mit Freunden oder Familie teilen. Die App informiert zum Beispiel Eltern, wenn ihre Kinder in der Schule angekommen sind oder sich von dort aus auf den Heimweg gemacht haben. Seit November 2015 sind Familonet auch im ESA BIC Darmstadt Programm. cesah betreibt das ESA BIC Darmstadt und unterstützt innovative Startups bei der Entwicklung ihrer Produkte und Dienstleistung mit Bezug zur Raumfahrt.

Bildquelle: Familonet

Mehr Infos unter: 
https://www.gruenderszene.de/allgemein/familonet-exit-daimler-interview Interview mit Hauke Windmüller 
www.handelsblatt.com/unternehmen/industrie/moovel-kauft-familonet-daimler-tochter-uebernimmt-ortungs-app/20143768.html 
https://www.familo.net/de/

11.08.17 09:38 Alter: 12 Tage